Adel Tawil in Zürich

Datum: 11.03.2014
Act: Adel Tawil
Event: Energy Live Session
Ort: Härterei Zürich
Zeit: 20.30 Uhr
Türöffnung: 19 Uhr


Die 33. Energy Live Session fand in der Härterei Zürich statt – mit Adel Tawil. Und wir waren dabei. Ich hatte Adel bereits 2011 mit ich+ich live gesehen und ausserdem ist „Lieder“ einer seiner aktuellen Hits. Die Vorfreude war gross.

Etwas spät dran, betraten wir die Halle und der Anblick war nicht erfreulich. Wie befürchtet war die Härterei vollgestopft. Was nun? Hier hinten stehen war auch etwas doof und somit wechselten wir einfach mal Hallenseite. Ich war dann selber total überrascht, dass auf der anderen Seite seitwärs kaum Leute standen und wir ohne weiteres nach vorne spazieren konnten – schliesslich standen wir 2.-3. Reihe. Das war einfacher als gedacht. Was wollte man noch mehr?

Kaum plaziert, betrat Energy Moderator Sascha Wanner und kündete das Ex-The Boyz- und ich+ich-Mitglied mit seiner Band auch schon an. Sie begannen mit „Immer da“ von seinem im letzten Jahr erschienenen Debütalbum „Lieder“, wovon mehrere Titel wie „Weinen“, „Unter Wasser“ oder „Vermiss mich“ folgten. Adel wirkt unglaublich locker und sympathisch. Immer wieder schüttelte er Hände, verteilte ‚High-fives‘ und schrieb dazwischen auch mal kurz das eine oder andere Autogramm in der ersten Reihe. Seine deutschen Pop-Songs sind sehr poetisch, authentisch und berühren. Die Band schien ihre Feuerprobe in Zürich zu geniesse – es war der erste Auftritt vor ihrer Tour und der kam defintiv gut an. Gemixt mit Hits wie das Duett „Stadt“ mit seiner Backgroundsängerin und den ich+ich-Hit „vom selben Stern“ begeisterten sie das Publikum. Mit lauten Zugabe-Rufen wurden sie da sofort wieder auf die Bühne zurückgeholt . Und mit dem Ende wünschte sich wohl jeder „So soll es bleiben“ und hätten die ganze Nacht noch zu gehört.

Energy Live Session. Ja, es macht einfach immer Spass, vor allem wenn sie Sänger wie Adel Tawil auf die Bühne holen. Hab mir auf dem Heimweg auch gleich das Album bestellt und bin ja mal gespannt, ob wir nicht bald doch ein Konzertdatum für die Schweiz kriegen. Ziel wäre auf jeden Fall hinzugehen.

Photos: Gallery

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*