Ana Scent im Mehrspur Zürich

Wow, wart ihr schon mal im Mehrspur? Also, ich war nie am alten Standort, aber das jetzige Lokal direkt bei der ZHdK (Züricher Hochschule der Künste) ist super schön und gemütlich. Im Lokal ist oben eine Café/Bar und unten der kleine Klub mit Bühne. Da würde man am liebsten gleich nebenan studieren, nur damit man da öfters rumhängen kann 😉

Ich hab euch von Ana Scent schon erzählt. Sie war mit Pegasus als Special Guest auf Tour und ich hab ihr Master-Konzert im Moods gesehen. Oh und natürlich das Konzert damals am Zürifäscht. Ihre geniale Stimme, ihre Ausstrahlung, die Bühnenpräsenz – hat mir super gut gefallen. Da hab ich mich umso mehr auf ihr Konzert im Mehrspur gefreut. Okay, ich wurde an diesem Abend dann mit ‚Warnungen‘ und Anmerkungen, wie „es ist im Fall jetzt anders“ und „es ist jetzt elektronischer“ sowie sie seien ja jetzt nur zu Dritt, konfrontiert und ziemlich irritiert. Schön, wenn die Leute einen zuhören und sich daran erinnern, was man mag und was weniger. Aber wenn jeder so auf einen einredet, fängt man wirklich plötzlich an zu zweifeln…

Es gab doch aber gar nichts zu zweifeln! Ok, klar klingt es als Trio anders. Im Moods stand eine 8-köpfige Band auf der Bühne, an dem Abend wurde sie von Niklaus Gehrig am Schlagzeug und Marcel Frautschi am Bass begleitet. Aber Ana Scent hat tolle Songs mit wunderbaren Texten. Ja, ihre Musik ist elektronischer geworden, mit mehr Synthies. Die Lieder sind aber vielseitig, mit tollen Melodien, mitreissenden Beats und sehr berührend. Sie spielt immer noch richtig tolle Popmusik.

Und dann waren noch diese beiden  Künstler neben der Bühne dabei. Während dem Konzert des Trios kreierten eine Dame Drahtfiguren und ein Mann malte  „schnell, schnell“ während der Show die Drei beim Spielen. Mit scheinbar nur wenigen Strichen zauberte er ein richtiges Kunstwerk. Das hätt ich am Liebsten mit Heim genommen. Ein unglaubliches Souvenir! 🙂

Ja, also wenn ihr mal die Chance habt, bei Ana Scent vorbeizuschauen, dann macht das unbedingt. Die Daten ihrer Auftritte findet ihr auf www.anascent.com. Und wenn ihr etwas mehr von ihrem Werdegang erfahren möchtet, dann guckt euch mal das Interview & Showcase von CHTV an.

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*