Undiscovered Soul – das letzte Konzert 2013

Kleines gemütliches Wohnzimmer mitten in der Stadt, eingetaucht in warmes Licht. Nur ganz so warm wars ansonsten nicht; stand das Wohnzimmer in einem Hof und lagen die Temparaturen um den Gefrierpunkt rum. Doch sobald Undiscovered Soul die Bühne betraten und ihr Konzert starteten, änderte dies schnell für alle.

Klangkartoffel-Festival. Gegen 18.30 Uhr rum kam ich beim Progrhof an und wurde mit den Worten „du bist aber früh“ begrüsst. Naja, Entschuldigung. Hiess es doch ab 18 Uhr gäbe es dort heissen Punsch und „Härdöpfelsieche“ – also nein, eigentlich fand ich die Zeit okay. Gut, ich war vom Starbucks ziemlich voll, deshalb gabs für mich schliesslich nur einen heissen Tee aus dem gelben Baustellenwagen.

Jap, neben den gluschtigen „Härdöpfelsiche“, gabs Tee, Punsch und diverse Getränke zum Durstlöschen und Warmhalten. Und für die kalten Füsse konnte man sogar noch ein paar Socken kaufen – wobei diese schon am Ausgehen waren. Ebenso konnte man sich mit Decken um das kleine ‚Lagerfeuer‘ setzen.

Während dem Soundcheck schlotterte die Band teils noch etwas vor sich hin, aber gegen 20 Uhr, als sich der Hof mit Zuschauer gefüllt hatte und die Jungs mit ihrer Show begannen, wurden die dicken Winterjacken doch bald zu warm. Neben meinem Lieblingslied „Run Baby Run“, spielten sie einen Mix aus älteren und neueren sowie ganz neuen Songs. „Categorized“, „Let the time pass by“ und „Nothing“ gehörten unter anderem dazu. Ein Bisschen Pech hatten sie an dem Abend ja schon – da mussten sie kurzer Hand improvisieren, weil Luk’s Gitarrensaite riss. Rease’s Bassverstärker zickte auch rum und während „Levitation“ wars plötzlich auf einen Schlag stock dunkel, die Elektrizität weg. Aber die Souls wären nicht die Souls, wenn sie sich etwa dadurch beirren lassen würden. Kurzer Hand wurde entweder acappella gesungen, bis die Saite geweselt war oder einfach akkustisch weiter gespielt, bis der Strom kurz darauf wieder zurück kam. ‚Alles geplante special Effects natürlich.‘ – Naja, fast auf jeden Fall. Gepasst hatte es zumindest.

Somit ging das letzte Undsicovered Soul Konzert des Jahres mit vielleicht etwas kalten Füssen, aber warmen Herzen zu ende. Und wir können uns bereits für im nächsten Jahr auf eine neue EP und weiteren super Shows freuen.

Videos: Youtube

Act: Undiscovered Soul
Datum: 05.12.2013
Event: Klangkartoffel
Ort: Progrhof, Bern
Zeit: 19.30 Uhr
Türöffnung: 18.00 Uhr
Support:

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*