Drew Cole im Bistrot chez Marion Zürich

Lasst uns aus diesem Mittwoch-Abend eine Tradition machen! Auf jeden Fall hat es Drew Cole versprochen, dass er nach diesem tollen Mittwochabend alljährlich vorbei kommen wolle. Und die Chancen stehen auf jeden Fall schon mal gut. Schliesslich ist der US-Musiker an diesem Abend bereits zum zweiten Mal im Bistrot Chez Marion, mitten in der Zürcher Altstadt.

Geboren in Seattle, spielte Drew während der High School in Conneticute bereits in einer Rockband mit. Das Gitarren lernen hatte er mit 11 Jahren von seinem Vater gelernt. Drew verzichtete allerdings für einen Wirtschaftsabschluss auf ein Studium am Berklee College of Music. Als dann 2011 sein Video mit Goldenretriever Bailey zum Viralhit wurde, zog er für die Musik nach LA. 2018 machte Drew in den USA bei der 14. Staffel von The Voice mit. Mit dem Marcy Playground Cover „Sex and Candy“ konnte er Coach Marron5-Frontmann Adam Levine überzeugen und schaffte es dabei bis in die Sing-Offs.

Zum ersten Mal von Drew Cole gehört hatte ich durch Zibbz Onetake zu „Waiting on the world to change“ (schaut es euch hier an). Später war er im Video zu „Sirens“ mit dabei (Hier das Video schauen). An diesem Mittwochabend nun in Zürich, sass der eine Teil des zahlreich erschienenen Publikums vor einem leckeren Abendessen gemütlich an den Bistrottischchen des Chez Marion. Die anderen genehmigten sich an der Bar ein paar Drinks. Drew begeisterte in zwei Sets mit eigenen Songs wie „Monterey“, „Kings And Queens“ oder „Magical“ – im März soll eine EP erscheinen – aber auch mit Covers. Unterstützt von Special Guests Geschwisterpaar Zibbz, Coco & Stee, sowie Sevi am Bass groovte er zu „Ain‘t No Sunshine“ oder rockte zu Gavin DeGraw‘s „I don‘t want to be“. Mit seiner warmen, souligen Stimme liess er easy Herzen schmelzen. Dazwischen gabs dann auch noch Zibbz „Children Of The Sun“. Co‘s unglaubliche Stimme erneut ein Höhepunkt.

Zum Abschluss bat Drew „Don‘t let Me Down“ Switzerland. Das nächste Mal sind wir gerne wieder dabei!

Webseite: www.drewcolemusic.com

Please follow and like us: