Ein Wochenende zuhause

Na, das war mal so ein gemütliches Wochenende zuhause. Ausnahmsweise musste ich mal nicht sehr weit, um Konzerte zu sehen. Al Pride kamen nach Thun. Der Konzepthalle gegenüber bin ich ja etwas skeptisch. An und für sich ein tolles Lokal. Sehr speziel mit den Büroräumlichkeiten, dem Resaurant und dazwischen die Bühne. Das Thuner Publikum haut einem nur nicht unbedingt um. Von den drei Konzerten, die ich dort gesehen habe, gefiel mir das von Al Pride nun aber definitiv am besten. Also nicht, dass die anderen Bands nicht gut waren – aber von der Stimmung her, vom Publikum her, allem drum und dran halt, war das super. Al Pride haben es geschafft sozusagen das Publikum aus sich raus zu holen. Wenn man das so nennen kann. Und die Zuschauer schienen begeistert von Al Pride. Es war aber auch echt toll. Und während dem Konzert hab ich daran gedacht, wie ich Al Pride damals zum 1. Mal als Support von Pegasus gesehen hatte. Sie haben sich wirklich unglaublich toll weiterentwickelt seit her und Astrid’s Stimme ist einfach genial. Ja, ich würd meinen, neben den Konzerten an der Plattentaufe in Aarau und am Bremgarten Altstadtfest, hat mir dieses in Thun am besten gefallen. Schienen auch echt gut gelaunt und total relaxt. Hat super viel Spass gemacht. Auf SwissMusicDiary.ch findet man übrigens meinen Artikel über das Konzert.

Am Samstag war ich wieder in der Stadt. Ich hatte von einem Bekannten einen Tip gekriegt, dass eine Band aus Bern namens Daliah in Thun ein Strassenkonzert spielt. Na, und weil ich nichts los hatte an dem Tag, dachte ich mir, geh ich einfach mal hören. Da stellten die fünf Mitglieder der Band ihr Equipment auf – samt Verstärker und Mikros – und spielten zwei Sets. Während dem ersten Set ging es noch. Da aber die Sonne bereits wieder verschwand, sobald sie anfingen zu spielen, wurde es dann ziemlich kalt. Aber ja, sie hielten die zwei Sets durch. Ich bin dann auch etwas durchgefroren, aber glücklich nach Hause gefahren. Ich mag zwar all die Bands, die Englisch singen, aber es ist doch trotzdem richtig schön eine neue Mundartband entdeckt zu haben. Und die sind richtig tolle. Tolle Melodien, Rhythmen und Texte. Vielleicht reicht es mal auf der restlichen Tour von ihnen, nochmals hören zu gehen. Sie sind noch an mehreren Samstagen quer durch die Schweiz unterwegs.

Daliah @ Bahnhofplatz Thun

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*