Fêtes de la Musique mit Daliah

Wenn ich nach dem ‚Fête de la musique‘ google, dann erfahr ich auf Wikipedia, dass das ‚Fest der Musik‘ immer am 21. Juni, Tag des Sommerbeginns, stattfindet und sich mittlerweilen weltweit auf 340 Städten ausgebreitet hat. Es treten Amateur- und Berufsmusiker, Performer im Bereich Musik, DJs etc. in öffentlichem Raum honorarfrei auf und es wird auch kein Entritt für die Veranstaltungen verlangt. Da sind z.B. dieses Jahr in Fribourg Artlu Bubble & The Dead Anmial Gang oder Al Pride in Lausanne aufgetreten. Ebenfalls gab es Veranstaltungen in Genf. Und eben Daliah in Thun.

War allerdings jetzt nicht so, dass ich total begeistert und überwältigt von dieser Veranstaltung gewesen wäre. Hatte ich mir auch etwas grösser, feierlicher vorgestellt. Fand auf dem Waisenhausplatz in Thun statt und war sehr klein. Hatte leider nicht gerade sehr viele Zuschauer und wenn da nicht Daliah auftetreten wären, wär ich da nicht hingegangen. Musikalisch klang das Programm für mich sonst sehr uninteressant. Um 15.50 Uhr begannen sie dann ihren Soundcheck und nachdem ihr Bassist auch aufgetaucht war, konnten sie ihr kurzes Set beginnen. Aber es war sehr schön dort in der Sonne den Sommer zu geniessen, Eis zu essen und ihnen zuzuhören. Sie mussten dann auch gleich nach dem Konzert weiter nach Bern, wo sie an dem Abend eine weitere Show spielten. Sie erzählten mir aber dann noch kurz von ihrem Auftritt in Frankreich, Versailles, am kommenden 8. Juli und dass sie gar keine CDs dabei hatten, weil die alle schon dorthin gebracht wurden. Da hatten sie dann nicht mehr dran gedacht andere einzupacken. Jaja, so kann’s gehen. Muss wohl ganz schön was besonderes  werden, dass die da schon so früh in Frankreich aufbauen.

Wart ihr auch irgendwo an einer „Fête de la musique“ Veranstaltung? Dass Al Pride in Lausanne auftraten, ging total an mir vorbei, sonst wär ich da vielleicht doch auch noch hingefahren. Aber es tat auch sehr gut mal wieder einen Abend daheim zu sein, auch wenn mich das doch dann irgendwie nervös machte und ich schon etwas kribbelig war 😉

 

Please follow and like us: