In A Perfect World

Soundcheck @ Münchenbuchsee

Letztes Wochenende war wieder ganz schön viel los. Da gings erst Mal am Samstag in den Bären Münchenbuchsee, wo Undiscovered Soul und Volplane Doppelkonzert spielten. Um 21 Uhr sollte das Konzert starten, um 21.15 Uhr tat es das dann auch. Undiscovered Soul spielten als erstes. Unglaubliches Konzert. Sie meinten zwar, dass sie halt nicht ganz so gesprächig seien an dem Abend und überhaupt, aber das Konzert war einfach beeindruckend. Und da denkst du, du hättest schon alles gehört und dann spielen sie doch nochmals einen Song, den du nicht kennst. Auf jeden Fall, „The Fall“, den sie erst noch kurzfristig so umbenannt hatten, an den konnte ich mich nicht erinnern und ich war so ziemlich sprachlos, was die da raushauten. Auf SwissMusicDiary.ch hab ich übrigens einen Bericht darüber geschrieben. Auch über das Volplane Konzert, das dann folgte. Volplane sah ich zum ersten Mal live. Sehr cool. Die Songs klingen live genau so toll wie auf der CD. Und die Band ist super sympathisch. Der Bassist war zwar krank. Da werd ich mir das auf jeden Fall noch in kompletter Besetzung anhören gehen.

Baba Shrimps @ Komplex Zürich
Baba Shrimps @ Komplex Zürich

Am Sonntag fand dann endlich das verschobene Kodaline-Konzert im Komplex Zürich statt. Ich war 3 Stunden vor Türöffnung dort. Crazy? Klar, aber ich bereu es nicht. Ich hab nämlich nach 1 Stunde warten die vier Iren getroffen – Foto, CD unterschrieben, kurzes Schwätzchen. Ich hab dort auch die Frau wieder getroffen, die ich mal beim Swiss Music Award gesehen hatte. Sie ist im Rollstuhl und sehr viel unterwegs um ihre Autogramme zu sammeln. Sogar bei der Kälte. Sie war sogar bereits 2 Stunden vor mir dort gewesen. Die zwei Stunden bis zur Türöffnung vergingen dann auch noch. Fand das ja super, dass das Konzert bereits um 19 Uhr begann. Mit der Vorgruppe – Baba Shrimps. Eine Band aus Zürich. Hatt ich ja schon davor drüber berichtet. Auf die freute ich mich da fast mehr als auf den Hauptact. Und die waren toll. So viel Energie, die haben super Stimmung gemacht. War ein genialer Auftritt.

Und dann wurd ich von Kodaline überrascht. Die sind live ja tausend Mal besser als auf dem Album. Viel mehr Power und ne tolle Bühnenpräsenz. Mit wenig, bieten die total viel. Tolle Stimmen, tolle Songs. Und schliesslich haben sie dann akkustik am Bühnenrand gespielt. Nur mit Akkustikgitarre begleitet, ohne Mikro. Ja, Kodaline muss man einfach live sehen. Ich hab am Ende richtig gezittert und war noch weiss nicht wie lange aufgedreht von dem Tag. Und ja, die Iren haben die Musik einfach im Blut.

Photos Baba Shrimps: Gallery

Videos Kodaline: YouTube
Videos Baba Shrimps : YouTube

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*