Klischée im Bierhübeli Bern

Also, nachdem Stress ja im KKL Luzern vor Weihnachten meinte, dass man jetzt an seinem Konzert etwas die Sau rauslassen sollte, weil über Weihnachten man ja brav sein muss zu Hause bei der Familie, war also das Konzert von Klischée am 2. Weihnachtstag die perfekte Gelegenheit sich wieder so richtig auszupowern. Bereits nach 20min war ich eigentlich schon ziemlich fix und alle 😉

Muss sagen, von all den Teens umgeben, da fühlte ich mich schon ziemlich alt an dem Abend. Ich war ja froh, dass eine Kollegin in meinem Alter mich begleitete 😉 Ein DJ namens Nemoy war Support und legte zur Einstimmung auf. Ich find DJs als Support Acts sowas von nervig. Aftershow vielleicht, ja, aber doch nicht vorab… wir waren so froh, als der sein Set durch hatte, das übrigens viel zu lange dauerte und man irgendwann den einen vom anderen Track nicht mehr unterscheiden konnte. Ab sowas kann ich mich so nerven.

Da waren Klischée soooo viel besser. Ok, ich war dann doch etwas enttäuscht. Aber nicht, weil die Band etwa schlecht ist – nein, die sind alles andere als schlecht. Dieser Elektro-Swing macht richtig viel Spass, ihre Tanzeinlagen, die Lichtshow und Visuals, sowie die ganze Show generell ist einfach super! Ihr Frontmann William Bejedi ist der wahre Entertainer und zusammen mit Sängerin Marena führt er super genial durchs Konzert. Was die Berner Band auch speziell macht, ist dass sie halt als komplette Band auf der Bühne stehen- eine 8-köpfige Band – sogar mit Bläser. Und dann mit den abgestimmten Outfits… kommt richtig gut rüber.

Was sehr nervig war, war das ewige Hin- und Her des Publikums. Manche konnten offensichtlich einfach nicht an ihrem Platz bleiben – und nein, die meisten kamen ohne Getränke oder so zurück. Von daher, ich weiss nicht, was die für Probleme hatten… Aber die Stimmung war grandios und es wurde so richtig heiss im Bierhübeli. Kurz vor Ende musst ich „aufgeben“. Ich war k.o. Hab dann an der Seite das Konzert noch zuende geschaut.

Aber ich hab eben festgestellt, dass damals die 15 min am 8×15 genau diese paar Tracks waren, die mir nun auch an dem Abend am besten gefielen. Der Rest der Musik fand ich dann doch nicht soo toll. Also eben doch nicht ganz so meins. Hab auch mal noch ins Album reingehört und muss sagen, Klischée würd ich nur live hören gehen und nicht ab CD. Gut, sie haben an dem Konzert auch bewiesen, dass sie sich auch einfach mit akustischer Gitarre da hinstellen können.

Von daher kann ich trotzdem Klischée jeder Zeit empfehlen. Die sind grundsätzlich wirklich super und man muss sie einfach mal live gesehen haben. Man kriegt viel geboten und wo Klischée sind, ist garantiert Party angesagt. Auch wenn man eben die Musik nicht ganz so mag.

Die Band hat übrigens vom Konzert im Bierhübeli noch ein Video veröffentlicht. Schauts euch an und seht wie da gefeiert wird:

[Fotos in der Galerie]

[Live Videos auf meinem Youtube Kanal]

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*