Luca Little in der Burgunder Bar Bern

Das kam den Wohnzimmerkonzerten doch ziemlich nahe, von denen ich immer träume. Eine kleine gemütliche Bar in Bern, ein Latte Macchiatto und den leckersten Ingwer-Honigtee, mit Kolleginnen auf dem Sofa der Bar sitzen und Luca Little und seiner Band (dieses Mal im Trio mit Bassist Benji und Drummer Markus) zuhören.

Dieses Mal wars emotional nicht so ’schlimm‘ wie letzten November im Musigbistrot beim 1. Konzert nach fast 1 Jahr. 😉 Die Augen blieben trocken. Einfach sitzen, geniessen, leise mitsingen und summen, Füsse wippen. ‚hello hello I’ve known this place so long before…‘ zum Start gleich mein Lieblingslied vom neuen Album ‚Lion‘. Für den Tourabschluss ist Luca nochmals nach Bern gekommen, in die Burgunder Bar. Eine kleine Bar, die schon sehr voll war, als ich 2 Stunden vor Konzertbeginn ankam. Viel zu früh eigentlich, nach der Arbeit noch nach Hause lohnte sich aber auch nicht wirklich und so hatte ich einen Sitzplatz auf sicher. Normalerweise steh ich ja schon lieber, in so ner kleinen Bar ist das halt doch etwas anders. Da steht man schnell mal jemandem im Weg 😉 Und ausserdem war meine Sofaecke ziemlich perfekt.

Die Setlist war aus diversen Songs aller drei Alben zusammen gestellt. „Blue Maze“ hatten sie länger nicht mehr gespielt und so sei der Bassist auch bereits das zweite Mal etwas ‚ins Wasser geworfen‘ worden. Aber sclussendlich kein Problem. Und mit Bass klang das Songende von „Shuffle my heart“ auch plötzlich ganz anders – nicht so elektronisch, für mich gleich viel besser. Erst war noch etwas Gerede in der Bar, aber sobald Luca schliesslich von der Bühne runterstieg und „Something wrong“ ganz akkustisch spielte, wurde es muksmäuschen still. Und weils so schön war und so gut funktionierte, gabs auch gleich noch „What are we doing“. Einfach toll! Nur die zwei Sets waren einfach viel zu schnell vorbei.

Und so ganz ohne weitere Konzertdaten zu kennen, ohne ein Datum zu haben, auf das wir warten können (auch wenn es noch so lange dauern würde), fühlte sich das gleich wieder so traurig an, wie beim Tourabschluss von „Locomotion“. Aber mittlerweilen findet man auf der Webseite zum Glück wieder einige Daten. Da freu ich mich schon drauf. Und heute Abend bereits wieder in Bern.

Konzertdaten unter: www.lucalitte.com

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*