Marc Broussard in Rubigen

So ein Bisschen was von Marc Broussard gehört hatte ich durch die SEAT Music Session und vor allem, weil er da eben den Song „Nume 5 min“ mit Ritschi (Plüsch) gesungen und später aufgenommen hatte. Der Song gefiel mir gut und so ging ich ohne gross zu überlegen mit ans Konzert in der Mühle Hunziken in Rubigen, als ich gefragt wurde.

Marc Broussard ist ein 1982 in Louisiana geborener amerikanischer Singer/Songwriter und seine Musik ist ein Mix aus Funk, Blues, Rock mit dem Einfluss von Southern Rock. Der Style wird als „Bayou Soul“ bezeichnet.

An dem Abend herrschte eine gemütliche, relaxte Atmosphäre in der Mühle Hunziken. Das Lokal war gut besucht, aber nicht übervoll. Mit seinem dichten Bart wirkt Marc Broussard so viel älter, als er eigentlich ist, aber damit und in seiner Art, wie er mit dem Publikum spricht und sich auf der Bühne präsentiert, ist er super sympathisch und sehr herzlich. Das Konzert, wofür er von Schlagzeuger und Bassist begleitet wurde, begann direkt ohne Support Act. Er ist zwar bei uns in der Schweiz nicht so sehr bekannt, aber absolut kein Newcomer mehr. Er hat bereits 6 Alben, inkl. dem neusten Werk „A Life Worth Living“, veröffentlicht.

Es war ein super schönes Konzert. Zwischen den Liedern erzählte er kleine Geschichten und Anekdoten zu seiner Heimat, seinem Leben und der Familie. Er erzählte teils, was ihn zu den Songs inspirert hat. Es sind alles sehr kraft- und gefühlvolle Lieder. Ihm zuzuhören erwärmt einen das Herz. Und irgendwann rief er in Schweizer Deutsch nach Ritschi. In meiner Überraschung über sein Schweizer Deutsch und dem ganzen Drum und Dran, verstand ich erst gar nicht, wen er da nun rief. Ich hatte den Song mit dem Plüsch-Sänger zu dem Zeitpunkt irgendwie total vergessen. Umso grösser die Freude, als ich den Sänger erkannte und sie „Nume 5min“ anstimmten 😉 Marc sang sogar ein paar Zeilen in Mundart, natürlich mit einem starken, amerikanischen Akzent. War richtig toll. Das machte ihn noch sympathischer.

Es war ein wunderbarer Abend. Ich kann jedem empfehlen beim nächsten Mal Marc Broussard’s Konzert auch mal zu besuchen.

Please follow and like us:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*