Undiscovered Soul

Undiscovered Soul.

Ich denke, es war am Thufnest 2011 als ich zum ersten Mal von Undiscovered Soul gehört habe. Hab damlas nicht mal die ganze Show gesehen und erst rund ein Jahr später ein ganzes Konzert am „Festival am Schluss“ erlebt. Dazwischen spielten sie mal ein kleiner Promo-Gig in der Fussgängerzone in Thun.

Undiscovered Soul

Undiscovered Soul sind Luk, Michi, Rease, Janik, Domi und Jay. Eine Band aus Thun. Eine Band aus meiner Heimatregion. Einst waren sie sieben, aber Nikki ist nicht mehr dabei. Was für eine chaotische Truppe, aber genauso talentiert und energisch, hartarbeitend, spontan, sehr offen, bodenständig und gehören wohl zu den nettesten und höflichsten Jungs, die ich je kennengelernt habe. Es ist sehr cool den Weg zu sehen, den sie in dieser Zeit gegangen sind – Wettbewerbe gewonnen sowie Shows und Festivals national und international gespielt haben. Sie waren Support Act der deutschen Gruppe „Silbermond“ im Hallenstadion Zürich, verkaufen ihre CDs (Debutalbum „Dresscode Love“ und erste von drei EPs „Yellow“) und Merchandise, werden im Radio gespielt und überzeugen die ganzen Leute mit ihre Musik, finden neue Fans. Die Freude und Glücksgefühle, die sie mit ihrer Musik verbreiten, Hoffnung und Mut geben. Bringen dich dazu weiterzumachen. Ihre Musik rockt, lädt aber auch zum Träumen ein. Sie haben wunderbare Songtexte.  Mit dem Einfluss und den induviduellen Beiträgen jedes einzelnen Instrumentalisten sowie durch Leadsänger Jay’s herrausragender Stimme bieten sie manchmal etwas verrückte,  jedoch absolut energiegeladene Rockshows, die einen schnell mal den Atem rauben. Die Eigenheiten machen es aus. In keiner anderen Band der Welt rockt eine Triangel so sehr wie bei den Souls. Auf der anderen Seite spielen sie auch einfach ihre kleineren Akkustikshows oder stellen sich gleich komplett accapella vor ihr Publikum. Kleine Technikpannen während den Shows bringen sie somit kaum aus der Ruhe.

Ja, wenn jemand nach ihnen fragt, dann erzähle ich sehr gerne alles was ich weiss, stelle ihnen die Lieder vor. Man muss sie einfach lieben und stolz sein, sie zu kennen und Teil ihrer Fangruppe zu sein. Langsam aber stetig wachsen sie als Band, werden bekannter. Für mich sind sie jetzt schon ganz gross!

Offizielle Webseite: HIER
Undiscovered Soul auf itunes: HIER
Undiscovered Soul auf YouTube: HIER

Meine Live-Videos von Undiscovered Soul: HIER

 

ergänzt: 14.01.2014

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*