newmusicfriday #3: TOP5 – 19.10.2018

#newmusicfriday

Es ist #newmusicfriday: Freitags gibt’s neue Musik.  Hier meine heutigen Top 5 Lieblings-Neuveröffentlichungen des Tages. Die Liste ist heute mal wieder sehr Schweizer Acts-lastig 🙂

Meine heutigen Top5 der Neuveröffentlichungen

#1

Die Jungs von Tawnee haben drei Jahren nach ihrer Debut-Ep ihre 2. EP „Paradise“ veröffentlicht. Die Davoser Indie-Rockband zeichnet sich durch den zweistimmigen Gesang und das integrierte Piano aus. Im Vergleich zur ersten EP sind die neuen Songs dynamischer und rockiger.

Vier Songs sind auf dem neuen Werk zu finden. Gesamt gefällt mir die zweite, sehr mitreissende EP super. Fehlt nur, dass ich die Band ENLICH mal live zu sehen kriege.

mehr Infos zu Tawnee findet ihr auf www.tawneemusic.com

#2

Der Walliser Newcomer JulDem hat mit „In Another Life“ seine neue Single und zweiten Vorboten für die 1. EP „ReLoveUnion“ veröffentlicht, die am 16.11.2018 erscheinen wird. Souliger Pop mit groovigen Reggae und Hip Hop-Vibes verbunden mit etwas Elektro. Ich freu mich auf die EP!

Hier gehts zum Song: In Another Life

mehr Infos zu JulDem gibts unter www.juldem.com

#3

Über Poems of Jamiro bin ich heute zufällig beim Spotify browsen gestolpert. Das Hamburger Electro-Pop Duo hat mit „Human“ ihr zweites Album veröffentlicht. Die beiden Musikerinnen kombinieren analoge Instrumente wie Piano und Violine mit Synthesizer-Sound. Immer skeptisch gegenüber Synthesizer hat mir ihr Sound sofort gefallen. Hört bei ihnen rein.

Hier der Link zum Album: Human

mehr Infos zum Duo findet ihr auf www.poemsforjamiro.com

#4

Zurzeit auf Tour in der Schweiz und Deutschland hat das Geschwister-Duo Zibbz ihre neue Single „Rich“ veröffentlicht. Rhythmisch, mit toller Pop-Melodie und Co’s grossartiger Stimme handelt der Song vom „reich sein“ – und nein, damit ist nicht Geld gemeint, das reich macht.

picture: Zibbz

Infos zu Zibbz findet ihr auf www.zibbz.com

#5

Die Vorschau zu „Bohemian Rhapsody“ im Vorfeld von „A Star Is Born“ gesehen, fand ich sofort, dass der Film es wohl schon allein wegen dem Soundtrack wert sein würde ins Kino zu gehen. Da ist dieser sogar heute bereits erschienen. Mir gefallen die Songs von Freddie Mercury und Queen. Da steigt auch gleich die Neugierde auf den Film noch mehr.

Album auf spotify: Bohemian Rhapsody OST

Infos findet ihr unter www.foxmovies.com

Please follow and like us: