Sihlcity Sommerfestival mit Baba Shrimps

Da kommst du um die Ecke hergeeilt, weil ja in weniger als 10min das Konzert beginnen wird und dann…

… Im ersten Moment ist es Erleichterung, dass nicht x-hunderte Leute schon da sind (ok, x-hunderte Zuschauer hab ich schon nicht grad erwartet) und du reichlich Platzauswahl hast.

… andererseits bist du einfach nur enttäuscht, weil das Konzert doch gratis ist und einfach nicht mehr Leute da sind. Man wünscht sich doch ein grosses Publikum für seine Bands. Zu dem Zeitpunkt war kaum wer da. 2-3 Leute tummelten sich um die Bühne rum, alle anderen schienen einfach vorbei zu laufen und sich nicht zu kümmern. Es ist doch GRATIS? Die sammeln nicht mal Kollekte oder ähnliches. Wieso also nicht hingehen und es sich anhören?

Sihlcity Sommerfestival in Zürich
Ich war schon letztes Jahr beim Sihlcity an den Sommer-Konzerten, damals mit Luca Little, Jamie Cullum und Caroline Chevin. An diesem 10. Juli spielten Baba Shrimps und Marc Sway. Gut, die Band kam um die Ecke hinter die Bühne gesteuert. Die erste Bemerkung, die mir zu Ohren kam – „Guck, der Sänger hat den selben Pulli an wie auf dem Album!“ Ihr „Neon„-Albumcover bzw. das EP-Cover von „Europe“ erschien vor meinem inneren Auge – richtig, da war doch was. Hat jemand 1. das Album gekauft und 2. gut aufgepasst 😉

Baba Shrimps EP Cover Europe
Baba Shrimps EP Cover Europe

Der Veranstalter kündete die Band an und da kamen auch schon viele Zuschauer mehr dazu und sobald sie einmal spielten, blieben die Leute stehen. Das Publikum wuchs ganz zackig dann. So gefiel das einen ja schon viel besser. „Trouble“, „All The City Lights“ [VIDEO auf YouTube], „Europe“, „Kids“, „Sleepless Nights in Paris“ und – was mir ja bei der kleinen Schanze ein wenig gefehlt hatte – das OneRepublic Cover „Feel Again“ war sogar auch dabei! 🙂 Natürlich noch so einige mehr. 45min dauerte das Konzert allerdings nur. Und ja, es macht natürlich einen Unterschied, ob man 1 Stunde vor dem Konzert schon vor Ort war oder erst 10min davor – da erschien das Konzert noch viel schneller vorbei. Bei Baba Shrimps ist es ja übrigens auch immer spannend, welcher der beiden Gitarristen denn nun dabei ist – Aaron oder Jonas. Gut, ich geh natürlich öfters an ihre Konzerte. Da fällt einem auf, wenn wer anders auf der Bühne steht.

Baba Shrimps @ Sihlcity Zürich

Wie jedes Mal war’s auch an dem Abend wieder super schön ihnen zuzuhören. Ich liebe die Texte und Melodien, die Band super sympathisch. Und wie bei allen anderen Konzerten – es ist einfach immer wieder spannend zu sehen, wie die Leute auf ihre Musik reagieren. Und umgekehrt, wie die Band aufs Publikum reagiert. Und schlussendlich trifft man immer wieder bekannte Gesichter im Publikum 😉 Gibt doch nichts besseres nach Feierabend. Einfach abschalten. Es macht einfach Spass!

Autogramme gabs natürlich dann auch noch und wer wollte, konnte sich auf das grosse Baba Shrimps Poster verewigen, dass sie seit dem Hallenstadion-Auftritt bei als Kings of Leon-Support dabei haben. Müsst ihr euch mal beim nächsten Konzert achten ;). Und mit dem Wetter hatten zumindest Baba Shrimps Glück. Es fing erst nach ihrem Konzert an zu regnen.Baba Shrimps @ Sihlcity Zürich

Gut hatte mich eine Kollegin an dieses Konzert erinnert. Sie ging wegen Marc Sway hin, der nach den Babas spielte. Aber Marc Sway hörte ich mir nur noch 1-2 Songs an. Die ganze Woche so viel unterwegs, da musste ich mal wieder zeitig heim gehen. Naja, vor allem halt aber auch, dass wie später es wird, desto schwieriger wird es unter der Woche überhaupt heim zu kommen. Der Abend sah also ungefähr so aus: 2 Stunden nach Zürich fahren, Konzert gucken, 2 Stunden wieder zurück 😉 Das darf man einfach nicht laut aussprechen, dann klingt es nicht so verrückt. thihi. Aber ich hab den selben Weg schon für viel kürzere Shows zurück gelegt. Wenn das zeitlich funktioniert und mit dem GA – da gibt’s keine Grund das nicht zu tun :).

 

DSCN2171

Jetzt weiss ich nur nicht, wann ich zum nächsten Mal Baba Shrimps wieder sehe. Die Konzerte finden alle an Orten oder Daten statt, die für mich ehr schlecht sind. Aber, wie immer, ich werde über meinen nächsten Baba Shrimps-Konzertbesuch natürlich berichten 😉

[Fotos in der Gallerie]

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*