The Souls in Winterthur

Die Tour von The Souls ging weiter und an dem Abend führte sie sie nach Winterthur in den Musikclub Albani.

Ich war zum ersten Mal in dem Musikclub, auch wenn eine Freundin meinte, das könne kaum sein. Doch, ist aber so. Ich war zwar bereits am Albanifest gewesen, aber nie im Albani. Der Club feiert nächstes Jahr bereits 30 Jähriges Bestehen, in dem sie Konzerte und Parties veranstaltet haben. Sogar Pearl Jam haben vor Jahren in dem Club gespielt, wie Gitarrist Michi erwähnte. Weil der Club so klein ist, spielten sie damals auch nur akkustik.

Ja, das Lokal ist nicht gross. Es hat zwar ne Galerie, aber der Souls Bassist wurde in die hinterste dunkle Ecke neben den Drummer gestellt und der eine Verstärker stand neben der Bühne auf der Bar. In einer kleinen Nische direkt oberhalb der Band hing das Auge, das Albumlogo der Band. Es haben 250 Zuschauer Platz im Lokal und mit 50 Vorverkäufen sei das bisher der beste Vorverkauf dieser Tour gewesen. Also der Club war jetzt nicht zum Bersten voll, aber sehr gut besucht.

An diesem Abend hätten die Souls ja fast ohne Setlist gespielt. Die hatten sie vergessen. Aber zum Glück fand der Drummer noch eine. Gut, ich hätte möglicherweise noch ne Setlist auf meinem Handy gefunden. Ich musste ein Bisschen lachen, als sie wieder mit dem Einzählen anfingen… Es wurde auf jeden Fall ein tolles Konzert und super Abend mit vielen alten und neuen Bekannten mit dabei.

Infos zu The Souls findet ihr auf www.thesouls.ch
Infos zum Albani auf www.albani.ch

Please follow and like us: