Thunfest 2019: Regenparty in den Konzertzonen

Willkommen am Thunfest 2019! Nach einem chaotischen und mühsamen Tag endlich am Thunfest angekommen, war der Alltagsstress ganz bald schnell weggewaschen – im wahrsten Sinne des Wortes. Aber hey, es ist schliesslich Sommer!

Auch dieses Jahr gab es in der ganzen Thuner Innenstadt verteilt wieder mehr als 20 Live-Bands und DJs, Gastronomie sowie Angeboten für Kinder und Familie. Bis Ladenschluss waren die Angebote frei zugänglich, danach gab es dieses Jahr neu Festbändel für 8 Franken. Damit hatte man zu den meisten Angeboten Zutritt. Nur für die Konzerte auf dem Rathausplatz brauchte es zusätzliche Tickets. Ja leider hörte da anscheinend die Liebe zur Musik bei vielen auf… 

SEVEN – funky Nächte garantiert

Seven, an diesem Abend in etwa das 3. Mal am Thunfest – er war sich selber nicht mehr ganz sicher – liess sein Publikum erneut mit viel Funk und Soul tanzen.  Mit bunter Lichtshow und mitreissenden Beats zu „Informed by You“ oder „BackFunkLoveSoul“ war eine funky Nacht garantiert. Auch die Version von „The Art Is King“ war etwas anders als gewohnt.

Seven kritisierte an diesem Abend allerdings auch die Gesellschaft und fand, man müsste auch mal ja sagen, um Veränderungen zu bewirken. „JA!“ hatte er auf jeden Fall vor über 10 Jahre zu seiner Frau gesagt. Mit etwas leiserem Tönen widmete er ihr „Walking with you“. Wie er da auf der Bühne sass, im etwas abgedunkelten Licht, wirkten die Blitze im Hintergrund richtig mystisch. Der Regen liess dabei auch nicht mehr lange auf sich warten.

Komplette Galerie findet ihr hier Bildstrecken: Seven am Thunfest 2019

Modern Day Heroes & Karthun t(h)un sich zusammen

 Im Regen lässt sich aber gut feiern wie die Seeländer Rockband Modern Day Heroes drüben auf dem Waisenhausplatz  mit seinem Publikum bewies. Das war eine ziemlich wilde Party. Frontmann Serge scheute sich dabei auch nicht mitten in der Menge mit zu rocken. 

Und so kurz vor Showende holten Modern Day Heroes noch die Thuner Band Karthun in ihren kunterbunten Jacken auf die Bühne. Sie verkündeten das gemeinsame Konzert in der Mühle Hunziken am 17.01.2020.  Enden taten Modern Day Heroes die Show dann aber alleine und entschuldigten sich dafür, dass sie nicht auch noch einen gemeinsamen Song spielten. Naja, das können sie ja bis im Januar noch üben 😉 

Stuttgarter Harmonie mitten in Thun

Zurück auf dem Rathausplatz. Wer mitverfolgt hatte, was der Romande Bastian Baker so macht und etwa sogar im März an seinen Konzerten war, kannte sie bereits: Das Stuttgarter Duo Kids Of Adelaide. Bastian Baker war vor einigen Jahren in Deutschland nämlich ihr Opening Act gewesen. Diesen Frühling wars dann anders rum. 

Bildstrecken: Kids Of Adelaide am Thunfest

Zur später Stunde schloss das Duo den ersten Konzerttag auf dem Rathausplatz ab. Leider war die Gewitterfront noch nicht vorbei. Trotz der Pellerinen, die gemäss der Aussage der beiden Musiker in Deutschland selten gratis abgegeben würden, hielt es beim nächsten Schauer nur ein paar wenige Hartgesottene vor der Bühne. Die Devise lautet: Ins Trockene kommen oder solidarisch stehen bleiben. Kurz überlegen tat ich dann schon auch, aber entschied mich erstmal fürs Zweitere. Mischtwätter-Pellerinen mit Kids Of Adelaide Stickern verzieren und das Wetter konnte nichts mehr trüben. 

Kids of Adelaide sind Benjamin Nolle und Severin Specht. Als Strassenmusiker begonnen, begeistern sie nun immer mehr Leute auf den Bühnen dieser Welt – neben dem harmonischen Gesang auch mit Gitarre, Keys und Basedrum. Und was hatte ich am Ende verpasst, weil ich doch noch zur Waisenhausbühne rüber ging? Die beiden Musiker hatten sich gegen Ende ihre Akustikgitarre geschnappt und sich unterm Regenschirm zum Publikum gesellt. 

PA ade

Gut, ich konnte es schon auch verstehen, dass sich manche Unterschlupf suchten. Es goss teilweise total wie aus Kübeln. Dadurch kämpften Hot Like Sushi auf dem Waisenhausplatz auch mit ihrem PA. Das habe sich zum Zeitpunkt, als ich dort auftauchte, bereits zum dritten Mal verabschiedet gehabt.

Das Trio rund um Elias von Arx zog ihre Show natürlich auch so durch. Ihre Fans feierten sie dabei für Songs wie „Do you wanna“, “Purpose” und „Bitch Repellent“. Rockig, funky, crazy! Richtig toll! Und zur Freude von allen wiederholten Hot Like Sushi dann einfach auch nochmals ihr Rap Medley. Einerseits weil das offensichtlich davor gestört wurde, andererseits wollte sie keiner gehen lassen!

Bildstrecken: Hot Like Sushi am Thunfest 2019

Eventuell ging ich dann total durchnäss – begossen wie ein Pudel, mit schrumpeligen Fingern als wär ich aus der Badewanne gekommen – aber dennoch happy nach Hause. Natürlich gespannt, was der zweite Tag bringen wird. Man hoffte ja schon auf trockeneres Wetter und mehr Publikum. Die Konzerte machten Spass, aber es war doch gar nass und dadurch nicht ganz so viel los.

Infos zum Thunfest: www.thunfest.ch

Infos zu den Bands:

Seven
Modern Day Heroes
Karthun
Kids of Adelaide
Hot Like Sushi

Please follow and like us:
error